Freie evangelische Gemeinde Borna

Die Gemeindearbeit in Borna entstand aus ganz bescheidenen Anfängen.

Im Mai 1911 kam der Fabrikant Gustav Weischet aus dem Rheinland nach Borna, weil er hier von dem Schweden Olof Lindholm eine Harmonium-Fabrik kaufte. Er hatte nicht die Absicht, eine Gemeinde zu gründen. Weil er aber aus einer Freien evangelischen Gemeinde kam, suchte er am neuen Wohnort eine entsprechende geistliche Heimat.

So entstand ein Hauskreis, später kam es zu kleinen Versammlungen im Büro der Harmonium - Fabrik.

Als der Kreis wuchs, musste es zu einer Entscheidung kommen. So wurde am 25.05.1919 eine Gemeinde unter dem Namen "Christliche Gemeinschaft" gegründet. Im Jahr 1923 schloss sich die Gemeinde dem Bund Freier evangelischer Gemeinden in Deutschland an und ist wohl die älteste Gemeinde in Sachsen.

Viele Kinder besuchten die Sonntagschule. Es gab einen gemischten Chor und eine lebendige Jugendarbeit.

Auf großen Evangelisationsveranstaltungen, die aus Platzgründen im großen Fabriksaal abgehalten wurden, kamen Menschen zum Glauben und fanden zur Gemeinde.

Die Sonntagsschularbeit war ein wesentlicher Zweig der Gemeinde. In den Jahren 1950 bis 1960 konnten so über 100 Kinder mit der frohen Botschaft erreicht werden. Mit ihrer Station Regis, die 1936 dazu kam, zählte die Gemeinde 1953 105 Mitglieder. Weitere Arbeitszweige entstanden 1952 in Leipzig, Grimma und Frankenberg.

Ein geräumiger Saal zum Ausbau konnte dann in der Geschwister - Scholl - Str. gefunden werden. Dort war die Gemeinde bis 1975.

Am 16. Januar 1977 wurde der Grundstein für das Gemeindehaus im Altstädter Gasse 4 gelegt, das im Mai 1981 eingeweiht werden konnte.

Im Jahre 1936 wurde eine Stationsgemeinde in Regis-Breitingen (ca. 10 km von Borna entfernt) gegründet, die bis 2003 Bestand hatte. 2002 kam es zur Gründung einer Tochtergemeinde in Altenburg. Diese Gemeinde ist jetzt selbstständig und hat ihre Muttergemeinde, was die Mitgliederzahlen anbelangt, überflügelt.

Das Erscheinungsbild der Gemeinde hat sich in den letzten Jahren stark verändert.Sie ist kleiner und älter geworden, dennoch aktiv. Die FeG Borna ist offen für alle Menschen und lädt im Mai 2019 anlässlich ihres 100. Geburtstages zu einer Zeltevangelisation ein

Gemeindeinfos

Gemeindeart: Freie evangelische Gemeinde (FeG)
Gottesdienst: Sonntag 10:00 Uhr
Gemeindebesucher: ca. 10-50 Personen
Sprachen: Deutsch
Kinderbetreuung: ❌ (keine - während des Gottesdienstes)
Ansprechpartner: Klaus Pagenkopf
Telefonnummer: +49 0151 209 332 32
E-Mail-Adresse: E-Mail-Adresse der Gemeinde Freie evangelische Gemeinde Borna
Adresse:
Altstädter Gasse 4
04552 Borna
Deutschland
☛ https://feg-borna.jimdo.com/

Gemeindeangebot

Bibelstudium
Gebetstreffen
Seniorentreffen
Hauskreise
Gottesdienste

Landkarte


Bilder

Christ-sucht-Christ
Werbeeinschaltung