EmK Bezirk Frankfurt Ruferkirche

Tätiger Glaube –
Befreites Denken –
Weltweit und ganz nah
- Frankfurt Ruferkirche


Was finden Sie bei uns?

• Sie finden bei uns Christen, die Brücken bauen zwischen Generation, Nationalitäten und Kulturen.
• Sie finden bei uns Männer und Frauen, denen geistliche Heimat selbst wichtig ist und die neue Leute gerne einladen dazuzukommen.
• Sie finden bei uns Männer und Frauen und Kinder, die ihre Überzeugung glaubhaft in tätige Liebe umsetzen, direkt vor Ort in der Kommune und weltweit.
• Sie finden bei uns Menschen, die durch Liebe zu Gott Respekt und
ein gegenseitige Achtung leben.
• Sie finden bei uns Leute, die sich gerne mit Ihnen auf die Suche machen nach dem Weg, den Gott für Sie vorhat. Herzliche Einladung!




Wer sind wir?

Wir sind ein evangelisch-methodistischer Kirchenbezirk mit zwei Gemeinden in Höchst und Lorsbach. Unsere Gemeinde in Höchst unterhält bereits seit 1975 in der Zuckschwerdtstraße 42 das Gemeindezentrum, die Ruferkirche. Unsere Wurzeln als Christen hier in Höchst bzw. in Frankfurt reichen über 100 Jahre zurück.

Die Evangelisch-methodistische Kirche entstand im 18. Jahrhundert als Erneuerungsbewegung innerhalb der Kirche von England. Der anglikanische Pfarrer John Wesley (1703-1791) und seine Mitarbeiter verstanden den Methodismus als „Christentum im Ernst“ gegenüber einer damals eingeschlafenen und unglaubhaft gewordenen Kirche. Die Methodisten wollten ihren Glauben leben als Auftrag in der Öffentlichkeit, welcher sich auch politischen und sozialen Herausforderungen nicht entzieht. Der Ausdruck „Methodist“ – „methodistisch“, ursprünglich ein Spottname, wurde von John Wesley als Bezeichnung für die neue Erweckungsbewegung gewählt. Die Methodisten wollen aber keine besondere Methode zum Christsein pflegen. Sie bemühen sich um die Umsetzung der biblischen Botschaft von Gottes Liebe und Versöhnung durch Jesus Christus in eine glaubwürdige Praxis.

Weltweit ist die methodistische Kirche eine der größten evangelischen Kirchen mit über 70 Millionen Mitgliedern. In Deutschland gehören etwa 57 000 Leute zur Evangelisch-methodistischen Kirche in mehr als 500 Gemeinden. Durch die Kirchenstrukturen gehört die EMK in Deutschland zu den Freikirchen, Mitglied wird man durch eigenen Entschluss durch das Bekenntnis zu Jesus Christus in der Gemeinde. Kirchensteuern werden keine erhoben, jedes Mitglied kann seinen Beitrag in der Verantwortung vor Gott selber festsetzen.

Die Ökumene ist uns wichtig. Wir sind sowohl Mitglied in der Arbeitsgemeinschaft christlicher Kirchen (AcK) als auch in der Vereinigung evangelischer Freikirchen (VEF) und in der Evangelischen Allianz. Mit den evangelischen Landeskirchen besteht Kanzel- und Abendmahlsgemeinschaft.

Gemeindeinfos

Gemeindeart: Evangelisch-methodistische Kirche (EmK, UMC)
Gottesdienst: Sonntag 10:00 Uhr
Gemeindebesucher: ca. 50-100 Personen
Sprachen: Deutsch
Kinderbetreuung: ✅ (ja, während des Gottesdienstes)
Ansprechpartner: Pastorin Heike Miller
Telefonnummer: +49 (069) 31 12 17
E-Mail-Adresse: E-Mail-Adresse der Gemeinde EmK Bezirk Frankfurt Ruferkirche
Adresse:
Zuckschwerdtstraße 42
65929 Frankfurt/Main-Hoechst
Deutschland
☛ https://www.emk-frankfurt-hoechst.de/

Gemeindeangebot

Seelsorge
Chor / Band
Männertreff
Frauentreff
Bibelstudium
Gebetstreffen
Jungschar (ca. 9-12 Jahre)
Kinderstunden (ca. 4-8 Jahre)
Seniorentreffen
Hauskreise
Gottesdienste

Landkarte


Bilder

Christ-sucht-Christ
Werbeeinschaltung