Evangelische Kirchengemeinde Lautertal-Buttenhausen

Die Evangelische Kirchengemeinde Lautertal-Buttenhausen gehört zur Evangelischen Landeskirche in Württemberg.
Der Sitz des Pfarramts ist in Buttenhausen.
In der Barbarakirche Apfelstetten sind gotische Fresken und ein romanisches Fenster erhalten.
Der Männergesangverein Apfelstetten, die LIedertafel Hundersingen sowie der Sängerbund Buttenhausen bereichern immer wieder die Gottesdienste in den jeweiligen Dörfern.
Jungscharen treffen sich in Hundersingen und in Apfelstetten.
Im Dezember gibt es den "lebendigen Adventskalender" und in der Passionszeit eine Osterkrippe als Besonderheit.
In Buttenhausen existierte bis zur Zeit des Nationalsozialismus eine jüdische Gemeinde. Nur wenige überlebten Verfolgung und Deportationen. Das Museum in der ehem. Bernheimerschen Realschule hat von April bis Oktober Sonntag nachmittags geöffnet. Führungen können über das Stadtarchiv Münsingen gebucht werden.
Buttenhausen ist auch der Geburtsort des Politikers Matthias Erzberger (1875-1921); sein Geburtshaus ist heute ein Museum.

Gemeindeinfos

Gemeindeart: Evangelisch-lutherische Kirche
Gottesdienst: Sonntag 10 Uhr abwechselnd in Apfelstetten, Buttenhausen und Hundersingen
Gemeindebesucher: ca. 10-50 Personen
Sprachen: Deutsch
Kinderbetreuung: ❌ (keine - während des Gottesdienstes)
Ansprechpartner: Pfarrerin Regina Götz
Telefonnummer: +49 07383 / 1283
E-Mail-Adresse: E-Mail-Adresse der Gemeinde Evangelische Kirchengemeinde Lautertal-Buttenhausen
Adresse:
Kirchbergstraße 8
72525 Münsingen
Deutschland
☛  https://www.kirchenbezirk-badurach-muensingen.de/kirchengemeinden/lautertal-buttenhausen/

Gemeindeangebot

Seelsorge
Männertreff
Frauentreff
Mutter-Kind-Treffen
Teenagerstunden (ca. 13-19 Jahre)
Jungschar (ca. 9-12 Jahre)
Seniorentreffen
Gottesdienste

Landkarte


Bilder


Werbeeinschaltung